Die Büdenbender Klima­offensive 2.0

Der richtige Zeitpunkt ist jetzt! Profi­tieren Sie von unserer Hausbauförder­ung – speichern Sie mit Holz lang­an­haltend CO2 und sparen Sie Energie­kosten.

Alternative Fördermittel für Ihren Neubau

Bauen, sparen, mit jedem Haus aktiv zum Klimaschutz beitragen.

Wir sind der Meinung, dass unsere Bauweise mit Holz ge­fördert werden sollte. Denn wer mit Holz baut, trägt zum Klima­schutz bei und schont die Um­welt. Deshalb können nun die ersten 33 Bau­herren, die sich für ein Büden­bender-Haus mit 100 bis 200 m2 Grund­fläche ent­scheiden, profi­tieren: jede Tonne ge­bundene Kohlen­stoff­menge in Holz­bau­ele­menten und Dämm­stoffen fördern wir mit 500 Euro und er­rechnen die Förder­ung für Ihren Neubau indi­vidu­ell.

Ihre individuelle Förderung

Sie möchten wissen, wie hoch die Förder­ungs­summe bei Ihrem indi­vidu­ellen Traum­­haus von Büden­bender ist? Unsere Fach­berater unter­stützen Sie gerne.

So profitieren Sie beim Bau eines Büdenbender Hauses

Jeder Quadratmeter zählt!

In einem Quadratmeter Ihres Büdenbender Hauses werden 0,28 Tonnen CO2 gebunden. Somit ergeben knapp 3,6 m2 eine gebundene Tonne, die wir mit je 500 Euro fördern. Bei einem Haus mit 200 m2 sind das 28.000 €.

Das bedeutet für unser Architektenhaus Fortuna 154 nach Büdenbender Berechnungsmethode:

150 m2 (Grundfläche) x 0,28 Tonnen gespeichertes CO2 pro m2 = 42 Tonnen gespeichertes CO2 = 21.000 € FÖRDERUNG

Fragen? Lassen Sie sich beraten!

Zukünftige Bauherren haben viele Fragen. Diese beantworten wir sehr gerne. Kontaktieren Sie uns einfach!

Ein nachwachsender Rohstoff mit Zukunft

Kein anderes Baumaterial ver­sprüht so viel Charme und kann gleich­zeitig so viel für unser Klima tun wie Holz. Denn Bäume ent­ziehen der Um­gebungs­luft CO2 und binden es dauer­haft im Inneren. Durch die Ver­ar­beitung von Holz in dauer­haften Pro­dukten, wie Fertig­häusern, und die Neu­pflan­zung von Bäumen in unseren Wäldern wird über Jahre hinweg Kohlen­stoff ge­bunden. Das leistet einen enormen Beitrag zur Reduk­tion von Treib­haus­gasen. Deshalb unter­stützen wir Sie ab sofort mit unserer Förderung für einen Neubau, der Klima­offen­sive 2.0.

In unseren Büden­bender Häusern wird aus­schließ­lich Holz aus FSC- und PEFC-zerti­fizierter Wald­wirt­schaft ver­wendet. Die Wälder werden ver­ant­wortungs­voll be­wirt­schaftet und auch bei Trans­port und Ver­ar­beitung nehmen wir es ganz genau: Kurze Trans­port­wege sowie die pass­genaue Vor­ferti­gung ohne Material­ver­schwen­dung sparen CO2 und sorgen neben­bei für eine kurze Bau­phase Ihres Fertig­hauses.

Wohlfühlen mit niedrigen Energiekosten

Wenn das Haus steht, kann fleißig weiter gespart werden. Sie können sich auf sehr niedrige Heiz­kosten und Lang­lebig­keit freuen, denn Holz überzeugt durch besondere Material­eigen­schaften: Es iso­liert besser als Stein, so wird weniger Energie zum Heizen benötigt und Sie müssen sich keine Sorgen mehr um die stei­genden Energie­kosten machen. Und jetzt können Sie richtig durch­atmen! Das Raum­klima profi­tiert ebenso von der natür­lichen Iso­lierung und schafft so einen immer an­genehmen Wohl­fühl­charak­ter. Außer­dem bleiben Häuser in Holz­ständer­bau­weise lange stabil und sind erweiter­bar. Also worauf warten Sie noch?

Warum nicht gleich beraten lassen?

Lassen Sie uns über Ihr Traumhaus und die individuellen Fördermöglichkeiten sprechen. Kostenlos und unverbindlich. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Diese Zuschüsse gelten einmalig für Einfamilienhäuser oder Doppelhaushälften. Die Flächenangaben beziehen sich auf alle Geschosse in Büdenbender Holzbauweise. Die Zuschüsse werden mit der Schlussrechnung Ihres Hauses verrechnet.

*) Pflichtfeld

**) Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass die im Rahmen einer Internet-Nutzung erhobenen Daten zum Zwecke der Kundenbetreuung und Kommunikation zwischen mir und der Büdenbender Hausbau GmbH verwendet und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Senden Sie uns hierfür eine E-Mail an info@buedenbender-hausbau.de. Wir verwenden Ihre Daten für die Zusendung von Informationsmaterial und unseres Newsletters. Wir werden Sie gegebenenfalls zur Terminvereinbarung im Zusammenhang mit dem Hausbau kontaktieren.