Eine gelungene Gewerbe-Allianz | Zufriedene Bauherren

  • Fachberater finden
  • Musterhaus besuchen
  • Informationen anfordern

Eine gelungene Gewerbe-Allianz

"Das hat alles so gut funktioniert, dass ich schon über eine Erweiterung nachdenke."

Eine gelungene Gewerbe-Allianz - auf der Reise zu einem Fertighaus von Büdenbender

Der Gedanke an einen Neubau entstand, als die alten Laborräume definitiv zu klein wurden. Schnell hatten sich die befreundeten Geschäftspartner, Baldus/Zahnarztpraxis und Leiendecker/Dental-Labor auf den Bau eines Fertighauses in Siegen-Eiserfeld geeinigt.

Eigene Raumvorstellungen sollten endlich verwirklicht, die Arbeitsatmosphäre deutlich angehoben werden und die Bauzeit auf ein Minimum reduziert sein. Ein weiterer Vorteil des Fertigbaus: Die Kündigungsfristen konnten verkürzt eingehalten und Miete eingespart werden. Zwischen März und Juli 2003 entstand nach gründlicher Vorplanung das, bis auf die Inneneinrichtung, schlüsselfertige Ärztehaus.

Besonders erwähnenswert für die zufriedenen Bauherren:

  • die ausgereifte und gründliche technische Planung der, in Praxis und Labor speziell benötigten Anschlüsse für Wasser, Pressluft, Strom und Gas
  • die umfangreiche Ausstattungsberatung im Zentrum in Netphen/Hainchen
  • das Berücksichtigen von eigenen Gestaltungswünschen, wie z.B. den markant gestalteten Eingangsbereich
  • die absolute Termintreue und minutiöse Ablaufplanung

So entstand im Erdgeschoss des zweigeschossigen Ärztehaus die Zahnarzt-Praxis Baldus auf rund 250 Quadratmeter. Fünf neue Behandlungsräume und kurze, verbindende Wege mit einem zentralen Röntgenraum erwarten hier die Besucher. Besondere Berücksichtigung fand eine, von raumhohen Glaselementen umschlossene, zentrale Wartezone, in Sichtachse mit dem Eingangsbereich. Der großzügig gestaltete, repräsentative Empfangsbereich unterstreicht das Wohlfühlambiente, jenseits aller Rastermaße.

Das Dental-Labor wiederum zeichnet sich durch eine übergangslose, offene Raumgestaltung aus, welche positiv die Kommunikation der Mitarbeiter untereinander unterstützt. Besonders ausgewählter PVC Belag sorgt hier sowohl für eine überzeugende Optik, wie auch für einen schonenden Umgang der Keramikprodukte im Fall der Fälle.

Messungen der Universität Siegen unterstreichen eindrucksvoll die Vorteile der Büdenbender-Schallschutzdecke. Ein neuartiger Estrichaufbau, bestehend aus einer speziellen Splittschüttung mit Latexgemisch, absorbiert Geräusche und sichern den beiden Nutzungseinheiten ein ungestörtes Arbeiten.

Die Kunden und Freunde des Hauses sind gleichermaßen über das so entstandene Ambiente begeistert, wie die aus ganz Deutschland zu Vorträgen und Konferenzen anreisenden Gäste.

Herr Leiendecker: "Das hat alles so gut funktioniert, dass ich schon über eine Erweiterung nachdenke."