Wie ein "Sechser" im Lotto | Zufriedene Bauherren

  • Fachberater finden
  • Musterhaus besuchen
  • Informationen anfordern

Wie ein "Sechser" im Lotto

"Auf meiner Suche nach einem geeigneten Bauunternehmen für Fertighäuser habe ich mir bestimmt 50 Musterhäuser angesehen und dabei jede Menge Erfahrung gesammelt. Danach, dass können Sie mir glauben, kennt man sich aus."

Wie ein "Sechser" im Lotto - auf der Reise zu einem Fertighaus von Büdenbender

Herr und Frau Dreisbach bewohnten zufrieden ihr eigenes Häuschen mit großem Garten im schönen Wittgensteiner Land. Hier hatte es sich das Rentnerehepaar über die Jahre gemütlich gemacht. Weil Herr Dreisbach handwerklich sehr begabt ist, konnte er alle eigenen Vorstellungen selber umsetzen. Selbst der Keller war tip top renoviert und gefliest. Allerdings wurden das große Grundstück, der enorme Zeitaufwand für die Pflege des Nutzgartens und die vielen Treppen im Haus zunehmend zur Last.

Seniorengerechte Vorstellungen

"Meine Vorstellung von seniorengerechtem Wohnen konnte wir in unserem alten Haus nicht verwirklichen. Ich wollte in keinen Keller mehr steigen müssen, alles auf einer Ebene erreichen können, bequem mit Fußbodenheizung wärmen und das zu pflegende Grundstück sollte nur noch halb so groß sein wie bisher." So fasste Herr Dreisbach den Entschluss, das eigene Haus zu verkaufen, das Grundstück zu teilen und in zweiter Reihe ein Fertighaus, gleich neben das geliebte Gartenhaus zu bauen.

Erfolg in zweiter Reihe

"Wenn ihr euch das noch traut" war der einzige Kommentar, den der erwachsene Sohn seinen Eltern geben konnte, als sie ihn in die Pläne einweihten. Das Ehepaar Dreisbach ließ sich nicht beirren. Auch durch die Tatsache, dass bisher noch niemandem eine Genehmigung für das Bauen in zweiter Reihe erteilt worden war, ließ sich Herr Dreisbach nicht entmutigen und hatte schließlich Erfolg.

Aus Anregungen das Beste kombiniert

"Auf meiner Suche nach einem geeigneten Bauunternehmen für Fertighäuser habe ich mir bestimmt 50 Musterhäuser angesehen und dabei jede Menge Erfahrung gesammelt. Danach, dass können Sie mir glauben, kennt man sich aus." Die vielen ganz unterschiedlichen Möglichkeiten eines Fertighauses wurden, individuell von Herrn Dreisbach kombiniert, zu Papier gebracht. So entstand sein Entwurf des eigenen Traumhauses.

Zimmermannsarbeiten sind spitze

"Auf Büdenbender Hausbau bin ich dann gekommen, weil zum einen mein ortsansässiger Elektriker selbst in einem Büdenbender Fertighaus wohnt und mir ein Bauunternehmer am Ort bestätigte, dass die Zimmermannsarbeiten von Büdenbender spitze sind. Und wenn der das schon sagt ? ."

Mitbewerber verlangten Aufpreis

Also fing Herr Dreisbach an, sich eingehend mit der von Büdenbender Hausbau angebotenen Qualität zu beschäftigen und zu vergleichen. Schnell fand er heraus, das Mitbewerber vieles nur mit Aufpreis realisieren wollten. Besonders die Vorteile der atmungsaktiven, diffusionsoffenen atmo-tec® Klimawand, ohne PE-Folie und ohne Styropor und der starke 3-fache Außenputz, der so gut wie bei einem Massivhaus ist, überzeugten ihn.

Die Stunde der Wahrheit für den eigenen Entwurf

Doch bevor das Ehepaar Dreisbach sparen konnte, schlug im Jahrhundert-Sommer 2003, die Stunde der Wahrheit für den von Herrn Dreisbach selbst angefertigten Hausentwurf. Der Büdenbender Architekt kam, ließ sich den Plan erklären, vermaß das Grundstück und sagte: "Das geht in Ordnung!" Sogar das geliebte Gartenhäuschen konnte, wie vorgesehen, stehen bleiben. Zur Feier des Richtfestes schmückten gleich sieben Bäumchen das Dach und am 19. Oktober, exakt nach drei Monaten Bauzeit, konnte das Ehepaar die neuen Räume beziehen.

Gute Isolierung spart Heizkosten

"Für mich und meine Frau ist das neue Haus wie ein "Sechser" im Lotto. In Zeiten wo Energiesparen immer wichtiger wird, verbrauchen wir heute, dank gut isolierter Außenwände, nur noch ein Drittel der Heizkosten von früher." Wie schön das Haus geworden ist, dass bestätigen auch die Freunde, wenn Sie zu Besuch kommen. "Büdenbender ist das Bauunternehmen, das alle unsere Wünsche umgesetzt hat. Allen Bauwilligen können wir nur sagen, geht zu Büdenbender."

Der Apfel fällt nicht weit vom Baum

Ein junges Pärchen aus der Nachbarschaft hat sich kurz entschlossen ebenfalls von Büdenbender beraten lassen und gebaut. Und auch der Sohn ist längst vom Ergebnis überzeugt und hat sich inspirieren lassen. Er baut zur Zeit für seine Familie das eigene Nest, in der Umgebung von Köln. Natürlich helfen ihm seine Eltern dabei und stehen mit Rat und Tat zur Verfügung. "Alles, nur kein Ärger" sagt Herr Dreisbach Senior und ist froh, dass Büdenbender auch die Wohnträume seines Sohnes realisiert.