Architekturbüro in der Nähe

Nicht nur private Bauherren sollten beim Bau eines Gebäudes mit einem Architekten oder einer Architektin zusammenarbeiten. Doch welche Aufgaben übernehmen Architekten und kann das Geld nicht doch gespart werden. Wir möchten mit dem folgenden Ratgeber versuchen, den Beruf des Architekten sowie seine Aufgaben darzustellen.

Wichtig ist: Wir sind immer in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich zum Beispiel mal anschauen, wie Architekten von uns planen. Auf der bekannten Plattform ist unsere Architekten Ute Kiemle-Schwenk zum Beispiel auf Platz 1 gelistet: https://www.a-better-place.de/architekten/

Inhaltsverzeichnis

Welche Rolle spielt ein Architekt beim Bau- und Planungsvorhaben?

Wenn es um die Planung und den Bau eines Gebäudes geht, laufen beim Architekten bzw. der Architektin alle Fäden zusammen. Der Architekt zeichnet die Entwürfe für Gebäude und sonstige Bauwerke. In den Entwürfen lässt sich erkennen, wie die Gebäude gebaut, modernisiert oder saniert werden sollen. Zusammengefasst kann gesagt werden, dass der Architekt neben der Planung auch die Überwachung auf dem Bau übernimmt. Dies bedeutet, dass der Architekt sowohl in den Büros mit speziellen Computerprogrammen (CAD-Programmen) als auch im Freien auf der Baustelle arbeitet. Dabei gestaltet sich die Zusammenarbeit mit den Statikern und Bauingenieuren sehr intensiv. Zudem sind unsere Planer und Architekten angehalten, mit Ihnen eine Bedarfsanalyse durchzuführen, damit Sie auf der sichern Seite sind.

Kurze Zusammenfassung der Rolle eines Architekten und Planers:

  • Erstellen der Entwürfe bei neuen Gebäuden und Bauwerken

  • Beratung der Bauherren rund um das Bauvorhaben und in jeder Bauphase beim Hausbau

  • Entwürfe in Ausführungspläne umsetzen

  • Planung bei Modernisierung, Sanierung, Umbauten und/oder Erweiterungen von bestehenden Gebäuden

  • Machbarkeitsstudien zu Bau- und Umbauvorhaben erstellen

  • Hilfestellung bei Fragen rund um das Klimakonzept bzw. die Energieeinsparung und Brandschutz

  • Zustand und Wert von Immobilien analysieren

  • Bauschäden und/oder Baumängel beurteilen

  • Kostenschätzungen anfertigen

  • Bauunternehmen und Handwerker beauftragen

  • Koordination und Überwachung der Arbeiten am Bau

  • Abnahme der Bauleistungen

  • Überprüfung der Rechnungen

  • Ausstellen von Energieausweisen

  • Durch die Teilnahme an Ausschreibungen und Architektenwettbewerben Aufträge akquirieren

  • Verhandlungen mit Behörden und Ämtern führen

  • Abstimmung auf der Baustelle

  • Bauanträge mit entsprechenden Unterlagen einreichen

  • Flächennutzungs- und Bebauungspläne erstellen

Wie finde ich ein geeignetes Büro für Architektur in meiner Nähe?

Um einen Architekten oder eine Architektin in der Nähe zu finden, bietet sich für die erste Vorauswahl die Suchfunktion der Architektenkammern an. Jedes Bundesland hat eine eigene Architektenkammer mit entsprechender Webseite. Auf dieser Webseite sind alle Architekten im entsprechenden Bundesland aufgeführt und dabei nach ihren Fachrichtungen sortiert. Welche Architekten auf der Webseite aufgeführt werden, wird von der zuständigen Architektenkammer auf Grundlage der jeweiligen Architektengesetze bestimmt. Wird ein Architekt von der Architektenkammer vorgeschlagen, ist sichergestellt, dass dieser über ein abgeschlossenes Architekturstudium verfügt und in der Regel auch einige Jahre an Berufs- und Bauerfahrung mitbringt.

Des Weiteren kann ein Architekt in der Nähe über ein Onlineportal gefunden werden. Die Portale können die Qualität des Architekten gut einschätzen, da sie meistens schon mehrere Projekte mit dem genannten Architekten durchgeführt haben.

Selbstverständlich können Bauherren sich auch im Freundes- und Bekanntenkreis umhören. In der Regel schafft dies Vertrauen, wenn bereits gute Erfahrungen mit dem Architekten oder der Architektin gemacht wurden.

Und last but not least lohnt ein Blick in die Referenzen des Architekten, um sich so einen Überblick über die Arbeiten zu verschaffen und festzustellen, ob der Stil zu den eigenen Vorstellungen passt. Dazu lohnt es sich, in der eigenen Stadt oder in der Region nach Häusern zu suchen, die ansprechend wirken, um im Anschluss daran den Eigentümer nach seinen Empfehlungen zu fragen.

Welche Kriterien sind bei der Bewertung von Architekturbüros wichtig?

In der Architektur sind Bewertungen wichtig. Daher lohnt es sich, nach Preisen, Auszeichnungen, Ranglisten, Würdigungen und Empfehlungen bei der Suche nach einem Architektenbüro zu suchen.

Schon Marcus Vitruvius Pollio (genannt Vitruv), der im ersten Jahrhundert vor Christus im Römischen Reich lebte, nannte in seinem Werk „Zehn Bücher über Architektur“ die drei primären Kriterien einer guten Architektur. Diese lauten:

  • firmitas – Festigkeit

  • utilitas – Nützlichkeit

  • venustas – Schönheit

Vereinfacht gesagt, soll ein Bauwerk gut gebaut und stabil sein, es soll dem Nutzer dienen und letztendlich muss es schön sein. Vitruv hat die drei Kriterien als gleichwertig bewertet, sodass keines dem anderen gegenüber dominant ist. Damit meinte er – Ein gutes Bauwerk muss den Anspruch nach Festigkeit bzw. Stabilität, nach Funktionalität bzw. Nützlichkeit und nach Schönheit im gleichen Maße erfüllen.

Lange Zeit nach Vitruv wurden die Ansätze erneut aufgegriffen und an die neuen Bedingungen angepasst sowie verfeinert.

In der heutige