buedenbender-objektbau-logo

Schlüsselfertig Bauen: Bequemer geht’s nicht!

Schlüssel­fertig bauen

Schlüssel­fertig bauen

Mit Büdenbender erwartet Sie ein komplett fertiges neues Zuhause. Sie möchten ein Fertighaus bauen, sich aber nur um die Dinge kümmern, die wirklich Spaß machen, wie zum Beispiel das Einrichten? Büdenbender baut Ihnen Ihr schlüsselfertiges Eigenheim, während Sie sich stressfrei einzugsbereit machen können.

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet schlüsselfertig bauen? Sicherlich haben Sie sich das auch schon einmal gefragt – und das zu Recht. Denn der Begriff „schlüsselfertig“ ist nicht eindeutig festgelegt. Das führt dazu, dass die Bedeutung des Begriffes von Bauunternehmen zu Bauunternehmen variiert. Büdenbender Hausbau bringt Klarheit – damit Sie eine Orientierung haben und sich für Ihre individuell passende Ausbaustufe Ihres Fertighauses entscheiden können. 

Die Begriffe „schlüsselfertig“ oder auch „bezugsfertig“ stehen für einen Bauprozess, bei dem bestimmte Baumaßnahmen eines Fertighauses bis zu einem vereinbarten Termin von einem Bauunternehmen ausgeführt und fertiggestellt werden. Anschließend erfolgt die Übergabe an den Bauherrn. Allerdings wird der Begriff „schlüsselfertig bauen“ heutzutage oft so pauschal verwendet, dass es für Bauherren undurchsichtig wird, was die Begriffe schlüsselfertig und bezugsfertig letztlich genau beinhalten. 

Damit am Ende nicht nur Ihr neues Heim, sondern auch der gesamte Bauprozess bis ins kleinste Detail so verläuft, wie Sie es sich vorstellen, können Sie bei uns zwischen unterschiedlichen Ausbaustufen Ihres Fertighauses wählen. Der Bau- und Leistungsumfang der jeweiligen Ausbaustufen dient zur Orientierung für Sie und bedeutet nicht, dass nicht individuelle Anpassungen vorgenommen werden können.  

Bau- und Leistungs­beschreibung

Bau- und Leistungsbeschreibung als PDF herunterladen

Je näher der Bau Ihres Eigenheims rückt, desto mehr Entscheidungen kommen auf Sie zu. Eine davon ist, ob Sie viel Eigenleistung einbringen oder schlüsselfertig bauen möchten. Zu Ihrer Orientierung haben wir bei Büdenbender vier verschiedene Ausbaustufen für Ihr Fertighaus definiert, die jeweils unterschiedliche Bau- und Leistungsumfänge beinhalten. Jede Ausbaustufe ist aber auch individuell an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassbar – so entscheiden Sie allein, wie weit unsere Leistungen gehen sollen. Ihre Wunsch-Ausstattung nimmt Ihr Fachberater dann in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen gemeinsam auf. Diese können Sie noch bis zur Ausstattungsberatung in unserem Bauherrenzentrum anpassen.

Jetzt informieren

Sie möchten Näheres über unsere schlüsselfertigen Häuser oder über Häuser in anderen Ausbaustufen erfahren?

Gerne beraten wir Sie persönlich: 02737 9854-0.

Was umfasst ein schlüsselfertiges Haus?

Vorweg kann gesagt werden, dass beim schlüsselfertigen Bauen alle Arbeiten von einem Bauunternehmen durchgeführt werden. Dies reicht vom Beginn bis zur endgültigen Fertigstellung. Es handelt sich hierbei zwar oft um das Fertighaus, doch kann auch das Massivhaus schlüsselfertig erstellt werden. Konkret bedeutet dies, dass der Hausanbieter alle Gewerke koordiniert, die zum Erstellen des Neubaus nötig sind. Der Bauträger dagegen bietet ein Komplettpaket an, welches aus Grundstück, Leistung des Architekten und aus dem Hausbau besteht. Der Vertrag mit einem Bauträger muss notariell beglaubigt werden. Wird ein Generalunternehmer mit dem Bau des Hauses beauftragt, muss der zukünftige Hausbesitzer das Grundstück bereits besitzen. Die anfallenden Leistungen werden in einem Werkvertrag geregelt und die notarielle Beglaubigung entfällt.

In der Theorie sollte das schlüsselfertige Haus so fertiggestellt sein, dass direkt nach der Schlüsselübergabe der Einzug erfolgen kann. Das ist aber nur in der Theorie so, denn bei jedem Anbieter bedeuten schlüsselfertige Häuser etwas anderes. Maßgeblich ist der Fertigstellungsgrad, welcher im Bauvertrag vereinbart wurde. Ein BHG-Urteil aus dem Jahre 2008 (BGH VII ZR 194/06) sagt dazu ganz klar, dass zu erbringende Leistungen sich nicht aus dem Begriff „schlüsselfertig“ ergeben. Somit gibt es auch Angebote wie zum Beispiel „schlüsselfertig bauen ohne Haustechnik“ oder „schlüsselfertig ohne Bodenbeläge“ usw.

Somit können bei einem schlüsselfertigen Haus die nachfolgenden typischen Leistungen fehlen:

  • Bodenbeläge

  • Einbauarbeiten für Einbauküche oder Einbaumöbel

  • Maler- und Tapezierarbeiten

  • Fliesenarbeiten

  • Außenanlagen

Nicht selten bieten zahlreiche Hausbaufirmen diese Leistungen als Zusatzleistung beim Hausbau an, was die Baukosten in die Höhe treibt.

Ausbaustufen im Überblick

Gemäß dem Bauvertrag gibt es beim Hausbau verschiedene Ausbaustufen. In den meisten Fällen wird unterschieden zwischen

  • Bausatzhaus

  • Ausbauhaus

  • Schlüsselfertiges Haus

Geht es um den Innenausbau, dann differenzieren auch dies die verschiedenen Anbieter. Vielfach werden die folgenden Abstufungen angeboten:

  • Technikfertig – beinhaltet die Haustechnik

  • Bad komplett – beinhaltet die komplette Sanitäreinrichtung

  • Malerfertig – beinhaltet sämtliche Malerarbeiten sowie die Bodenverlegung

Die nachfolgenden Ausbaustufen haben wir uns ein wenig genauer angesehen.

Bausatz

Vielfach wird diese Ausbaustufe auch als Selbstbauhaus bezeichnet. Wie die Bezeichnung schon andeutet, wird das Haus vom Bauherren selbst gebaut. Dazu werden die einzelnen Teile als Bausatz auf die Baustelle geliefert. Der komplette Hausbau sowie der Innenausbau erfolgt in Eigenleistung durch den Bauherrn. In der Regel wird der Bau sowohl planerisch als auch administrativ und überwachend vom Anbieter begleitet.

Baufamilien müssen hier viel Geduld mitbringen, denn bis das Eigenheim steht, dauert es im Schnitt neun bis zwölf Monate oder rund 1.000 Arbeitsstunden. Wer keine handwerklichen Vorkenntnisse mitbringt, braucht auch länger. Im Schnitt können einige Zehntausend Euro an Baukosten eingespart werden.

Rohbau

Die Baufirma ist hier für die Fertigung des Rohbaus verantwortlich. Zum Rohbau gehören in der Regel: das Fundament, das Mauerwerk, die Fassade und das Dach. Vielfach gehören zum Leistungsumfang auch die Treppen und die Innenwände. Alle weiteren Arbeiten werden eigenverantwortlich vom Bauherren ausgeführt. Fällt die Entscheidung für ein Rohbauhaus, muss der Bauvertrag genau studiert werden, denn es gibt keine klaren Vorschriften, was alles zum Rohbau gehört. Das Rohbauhaus ist nicht bewohnbar und muss vom Bauherren in Eigenleistung fertiggestellt werden.

Ausbau

In der Regel ist das Ausbauhaus von außen fertig. Dies bedeutet, dass Fenster und Türen beim Ausbauhaus eingebaut sind. Zudem ist das Dach gedeckt und der Außenputz wurde angebracht. Im Inneren des Hauses muss der Bauherr noch die Heizungs-, Elektro-, Sanitär- und die Lüftungsanlage installieren sowie die Wasserrohre verlegen. Des Weiteren fallen die Boden- und Wandgestaltung sowie der Einbau von Innenfensterbänken und Innentüren in den Bereich der Eigenleistung beim Ausbauhaus. Durch verschiedene Ausbaustufen ist es möglich, dass Baufamilien ein Haus beziehen, welches durch Eigenleistung und Qualität überzeugt.

Schlüsselfertiges Haus​

Schlüsselfertiges Bauen als Ausbaustufe besagt, dass das Traumhaus fast fertig für den Umzug ist. Es müssen nur noch wenige Arbeiten erledigt werden. Je nach vertraglicher Vereinbarung müssen vom Bauherr noch die Malerarbeiten und die Verlegearbeiten der Böden erledigt werden. Normalerweise ist das Badezimmer komplett fertiggestellt sowie gefliest. Je nach Vereinbarung sind auch bereits die Türen innerhalb des Hauses angebracht. Da der Begriff schlüsselfertig über den Innenausbau keine konkreten Angaben gibt, ist das Haus zwangsläufig nicht bezugsfertig.

Bezugsfertiges Haus

Beim bezugsfertigen Haus muss die Baufamilie nur noch die Küche und das Mobiliar mitbringen und kann das Leben in ihrem Traumhaus sofort genießen. Alle Arbeiten wurden von den Profis erledigt. Dies bedeutet, die Wände sind gestrichen bzw. tapeziert, die Bodenbeläge in allen Räumen verlegt. Je nach Vertrag kann auch die Außenanlage bereits fertiggestellt sein. Laut Gesetzgeber wird mit bezugsfertig der Beginn der Benutzbarkeit des Hauses festgelegt. Die Immobilie ist bezugsfertig, wenn die Bewohner das Haus nutzen können.

Ausbauhaus – die ideale Basis

Die erste Ausbaustufe ist der Grundstein für Ihr Traumhaus. Denn auf dieser Stufe wird Ihr Büdenbender Fertighaus von außen komplett fertig gestellt. Dabei sind jegliche Planungsarbeiten im Vorfeld des Hausbaus, für die Sie eine Architektenleistung benötigen in dieser Stufe mit inbegriffen. Dazu zählt neben der Entwurfsplanung auch das Bauantragsgespräch und die Bauantragsplanung (1:100), welche auch die Grundrisse, Ansichten, notwendigen Berechnungen, Formulare und das Planungsprotokoll enthalten. Außerdem ist uns von Beginn an Ihre Sicherheit wichtig. Deshalb sind bereits in dieser Ausbaustufe Versicherungen, beispielsweise gegen Naturkatastrophen, ungewöhnliche Witterungseinflüsse, Vandalismus oder Diebstahl für die Zeit während Ihres Bauvorhabens im Leistungsportfolio inklusive. Im Anschluss an die Beratungs- und Planungsleistungen geht es mit Ihrem Fertighausbau richtig los. Die Außen- und Innenwände, die Fassade, Decken, sowie das Dach werden errichtet und anschließend werden die Dämmung, die Fenster und Außentüren fertiggestellt – damit ist Ihr Fertighaus perfekt für den Innenausbau vorbereitet. Ganz in Eigenregie können Sie nun Ihr persönliches Projekt „Fertighaus bauen“ fortsetzen und sich dem Innenausbau Ihres Hauses widmen. Alle Schritte der ersten Ausbaustufe haben wir für Sie nochmal ausführlich in unserer Bau- und Leistungsbeschreibung festgehalten.

Teilausbauhaus – Technik, die begeistert

Auf der vorigen Ausbaustufe aufbauend, können Sie auch die zweite Ausbaustufe – das Teilausbauhaus – wählen. Einige zusätzliche Leistungen, wie die Haustechnik, der Trockenbau sowie die Treppe und der Estrich werden von Büdenbender übernommen. Dass wir weitere Leistungen im Innenausbau Ihres Fertighauses übernehmen, hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich um weniger organisatorische und fachliche Aspekte kümmern müssen. Vor allem ein Heizsystem, das sparsam, zuverlässig und langlebig ist, ist für die meisten Bauherren ein wichtiges Kriterium. Für Sie kümmern wir uns gerne darum, dass nur die besten Produkte in Ihrem neuen Heim verbaut werden. Darüber hinaus sind Smart Home-Lösungen für Ihr neues Zuhause bei uns erhältlich. Dadurch wird moderne Gebäudetechnik mit den vielfältigen Möglichkeiten des Internets kombiniert und für höchste Komfort- und Sicherheitsansprüche gesorgt. Weitere Informationen rund um die Leistungen, erhältlichen Marken und Ausführungen des Teilausbauhauses können Sie in unserer Bau- und Leistungsbeschreibung​​​​​​​ einsehen.

Fast fertig – vorbereitet für Ihre individuelle Gestaltung

Wenn Sie vor allem gestalterische Leistungen gerne selbst übernehmen möchten, dann ist die vorletzte Ausbaustufe für Sie perfekt. Denn auf dieser Stufe übernehmen wir noch die Verspachtelung der Innenwände und Decken, die Fliesenarbeiten, die Installierung der Sanitärobjekte, wie WC, Waschtisch-, Bade- und Duscharmaturen sowie den Einsatz aller Innentüren. Damit ist Ihr Traumhaus wirklich fast fertig. Sie können nun loslegen und mit der individuellen Gestaltung Ihres neuen Heims beginnen. Weitere Informationen, über die Marken, zwischen denen Sie wählen können sowie die genauen Preise der Fliesen je Quadratmeter finden Sie in unserer Bau- und Leistungsbeschreibung ausführlich beschrieben.

Schlüsselfertig – Hallo neues Zuhause

Mit der vierten und höchsten Ausbaustufe ist Ihr Fertighaus dann schlüsselfertig. Das bedeutet, Ihre Büdenbender-Experten übernehmen alle Leistungen bis zum letzten Feinschliff in Ihrem neuen Traumhaus. Laminat und Teppichböden werden verlegt, Malerarbeiten im Haus werden erledigt sowie der Endanstrich der Dachuntersichten wird noch ausgeführt. Bei diesen Maßnahmen stehen Ihnen natürlich eine Vielzahl an Farbtönen und Materialien zur Verfügung. Mit einer letzten Reinigung schließen wir unsere Arbeiten in Ihrem neuen Zuhause ab und freuen uns mit Ihnen gemeinsam auf die bevorstehende Schlüsselübergabe. Ab hier bleiben für Sie nur noch die schönen Dinge, nämlich Einrichten und Wohlfühlen. Eine detaillierte Übersicht, über alle Ausbaustufen und die jeweiligen Leistungen finden Sie auch in unserer Bau- und Leistungsbeschreibung. Wie weit die Baumaßnahmen Ihres Büdenbender-Fertighauses von uns übernommen werden, entscheiden Sie letztlich natürlich selbst. Denn getreu des Büdenbender Leitgedankens „Das Haus zum Charakter“, möchten wir jedem Bauherrn die Flexibilität und Gestaltungsfreiheit einräumen, die gewünscht wird. Bis Sie sich sicher sind, welche Ausbaustufe für Sie die Richtige ist, erhalten Sie von unseren Fachberatern so viele Informationen wie notwendig sind. Am Ende hält erst Ihr individueller Vertrag fest, wie weit die Büdenbender-Leistungen gehen sollen.

Ihre Vorteile von schlüsselfertigem Bauen

Wenn Sie sich dazu entscheiden, ein Fertighaus zu bauen, dann bringt die schlüsselfertige Variante für Sie einige Vorteile mit sich. Vor allem dann, wenn Sie sich eine Hausbauzeit wünschen, in der Sie sich stressfrei auf den Einzug freuen können.

Denn obwohl sogar individuelle Architektenhäuser von Büdenbender bereits in wenigen Tagen errichtet sind, können sich die Innenausbauten in die Länge ziehen, wenn viele unterschiedliche, beauftragte Firmen in die Fertigstellung Ihres neuen Zuhauses involviert sind. Durch unsere jahrelange Erfahrung können wir Ihnen sagen: die Koordinierung unterschiedlicher Handwerker nimmt Zeit in Anspruch. Ein Vorteil des schlüsselfertigen Bauens ist, dass wir dies für Sie übernehmen. Durch unsere Routine und alltäglichen Kontakt mit Fachfirmen, Handwerkern und Behörden sind wir ein erfahrener Partner an Ihrer Seite, mit dem bezüglich Planungs- und Abstimmungswegen sowie Bauverzögerungen nichts mehr schief gehen kann.

Für Sie ergibt sich ein weiterer Vorteil, wenn Sie sich für schlüsselfertiges bzw. bezugsfertiges Bauen entscheiden: Denn nicht nur die Bauzeit, sondern auch die Baukosten bleiben im vereinbarten Rahmen. Dabei enthält der im Vorfeld vereinbarte Festpreis alle Baumaßnahmen in Ihrem Fertighaus. Für den Fall, dass sich einmal etwas verzögert, gibt Ihnen unsere 15-monatige Festpreisgarantie für den vertraglich festgehaltenen Preis Sicherheit. So haben Sie von der frühen Planungsphase an eine sehr genaue Kostenübersicht, die Baukosten sowie Baunebenkosten einschließt.

Darüber hinaus heißt schlüsselfertiges Bauen bei uns nicht, dass Sie nichts von Ihrem Hausbau mitbekommen. Transparenz ist das A & O – Sie wissen immer, wann welche Handwerker vor Ort sind und welche Firmen beauftragt werden, damit Sie keine ungeplanten Überraschungen erleben.

Vorteile

Der wohl größte Vorteil ist die Zeitersparnis, denn Bauherren müssen sich nicht um alles selbst kümmern. Sie haben lediglich die Bauaufsicht und koordinieren die verschiedenen Gewerke. Beim schlüsselfertigen Bauen sind alle Baukosten im Vertrag dokumentiert und festgelegt, sodass Bauherren einen guten Überblick über die gesamten Aufwendungen haben. Kommt es zu zusätzlichen und individuellen Wünschen, werden diese separat abgerechnet und müssen zu den Baukosten addiert werden. Ebenfalls von Vorteil beim schlüsselfertigen Haus ist der vereinbarte Festpreis, der je nach Baufortschritt in Teilbeträgen an das Bauunternehmen gezahlt wird. Durch einen solchen Zahlungsplan lässt sich die Baufinanzierung besser planen, sodass gemeinsam mit der Bank die einzelnen Beträge festgelegt werden können.

Die Vorteile im Überblick:

  • Wenig Aufwand für die Koordination und somit eine deutliche Zeitersparnis

  • Kostensicherheit, denn alle Preise stehen bei Vertragsabschluss fest

  • Durch Zahlungsplan können fällige Beträge übersichtlicher in die Baufinanzierung eingeplant werden

  • Durch fixierten Fertigstellungstermin im Vertrag ergibt sich eine Planungssicherheit

Nachteile

Einer der Nachteile beim schlüsselfertig bauen ist, dass der Bauherr einige Pflichten übernehmen muss. Dazu gehören, dass Strom und Wasser sowie Parkplätze und Lagerflächen zur Verfügung stehen. Ist laut Vertrag die Errichtung des Fundaments (Bodenplatte) bzw. die Unterkellerung nicht im Festpreis enthalten, muss dies entsprechend koordiniert werden. Ebenfalls nachteilig beim schlüsselfertig Bauen, sind nicht klare Formulierungen im Bauvertrag. Wenn nicht klar geregelt ist, wer wann welche Arbeiten übernimmt, kann dies zu Mehrkosten führen und den Bau verzögern.

Die Nachteile im Überblick:

  • Es müssen Vorarbeiten geleistet werden – dazu gehören Strom- und Wasseranschlüsse sowie sichere Zufahrtswege und Lagermöglichkeiten

  • Einbauten müssen auf Qualität überprüft werden

  • Bauvertrag muss klar und eindeutig formuliert werden

  • Es kann zu Mehrkosten für Zusatzarbeiten oder für spezielle Hersteller kommen

  • Meldet der Generalunternehmer Insolvenz an oder kommt es zu Streitigkeiten, dann verzögert sich die Fertigstellung. Dennoch muss die Baufinanzierung bedient und oftmals auch doppelte Miete gezahlt werden.


Worauf sollte bei einem schlüsselfertigen Haus​ geachtet werden?

Auf den ersten Blick hört sich das schlüsselfertige Haus sehr gut an und wird oft mit dem Pauschalurlaub „All inclusive“ verwechselt. Beim Hausbau sieht das in der Realität anders aus, da wie bereits erwähnt schlüsselfertig kein klar definierter rechtlicher Begriff ist. In der Praxis kann schlüsselfertig alles oder auch gar nichts bedeuten.

Wir möchten aufzeigen, worauf Bauherren unbedingt achten müssen.

Ruf des Bauunternehmens

Der Ruf des Bauunternehmens ist essentiell, denn es muss zuverlässig und professionell arbeiten sowie eine gewisse Erfahrung mitbringen. Um sicher zu gehen, dass das Bauprojekt erfolgreich abgeschlossen wird, sollte auf die folgenden Punkte geachtet werden:

  • Bauunternehmen sollte über langjährige Erfahrung in der Branche verfügen

  • Überprüfung der Referenzen des Bauunternehmens sowie lesen von Bewertungen früherer Kunden

  • Bauunternehmen sollte über alle notwendigen Lizenzen und Versicherungen verfügen

  • Budget muss im Voraus geklärt werden und Bauunternehmen muss in der Lage sein innerhalb dieses Budgets zu arbeiten

  • Zeitplan für das Bauprojekt muss erstellt werden und es muss sicher sein, dass das Unternehmen diesen auch einhalten kann

  • Unternehmen muss eine klare und offene Kommunikation mit dem Bauherren pflegen

  • Klären welche Garantien und Gewährleistungen für die Arbeit des Unternehmens gelten

Vertrag und Bauzeitplan

Wie bereits erwähnt, sollte das Unternehmen in der Lage sein, den ausgearbeiteten Bauzeitplan einzuhalten. Im Vertrag für das schlüsselfertige Haus (Fertighaus) müssen alle Leistungen detailliert aufgeführt sein. Experten raten zu einer getrennten Aufführung für jeden einzelnen Bauabschnitt. So wird die Zwischenabnahme erleichtert. Ebenfalls im Vertrag müssen der Festpreis sowie die fälligen Beträge für die einzelnen Bauabschnitte genannt sein. Zu guter Letzt sollte auch der Fertigstellungstermin fixiert werden. Zum Vertrag gehören neben den Bauplänen auch die Grundrisse sowie die Baubeschreibungen.

Der Vertrag sollte so ausführlich wie möglich gestaltet sein. Jeder noch so kleine Punkt muss festgehalten werden. Nur so lassen sich im Nachhinein Ansprüche geltend machen. Am Ende sollte der Vertrag von einem Experten überprüft werden, denn dieser kann Lücken im Vertrag erkennen. Für die Vertragsgestaltung sollte ausreichend Zeit eingeplant werden, denn alle späteren Änderungen und Zusatzleistungen kosten extra.

Qualitätsstandards

Die Basis für schlüsselfertige Häuser sind hohe Qualitätsstandards sowie die entsprechende Termintreue, auf die sich Bauherren verlassen müssen.

Flexibilität bei Anpassungen

Auch beim schlüsselfertigen Haus können später noch Anpassungen vorgenommen werden. Die Bauweise sollte aus diesem Grund auch möglichst flexibel sein. Für das Fertighaus bedeutet dies, dass die Produktion der einzelnen Bauelemente so flexibel sein sollte, dass auch kurzfristige Anpassungen möglich sind.

Garantie- und Serviceleistungen

Auch beim schlüsselfertigen Haus endet der Bau nicht mit dem Einzug. Auf Grundlage des Bürgerlichen Gesetzbuches § 634a Verjährung von Mängelansprüchen haben Bauherren eine Gewährleistungsfrist von 5 Jahren ab Bauabnahme. Wird ein Mangel innerhalb dieser Frist festgestellt, muss das zuständige Unternehmen die Nachbesserung und damit anfallende Kosten übernehmen.

Ebenfalls positiv beim schlüsselfertigen Bauen zu bewerten ist die Festpreisgarantie. Wichtig hierbei ist, dass diese Garantie auch bis zur geplanten Baufertigstellung gültig ist, sodass eventuelle Terminüberschreitungen nicht zu Lasten des Bauherrn gehen.

Preis und Zahlungsplan

Gängig beim schlüsselfertigen Bauen ist ein Zahlungsplan nach Baufortschritt. Dabei sollte die Anzahlung nicht mehr als 10 % des Kaufpreises betragen. Sobald bei einem Fertighaus alle Fertigteile auf der Baustelle angekommen sind, wird der erste Teilbetrag fällig. Nach Beendigung des Innenausbaus ist mit der dritten Zahlung zu rechnen. Diese liegt im Schnitt bei 30 bis 40 % des Kaufpreises. Nach der Schlüsselübergabe für das Fertighaus wird in der Regel die letzte Zahlung von ca. 10 % des Kaufpreises fällig.

Der Zahlungsplan sollte im Bauvertrag festgelegt sein.


Was kostet es, ein Haus schlüsselfertig zu bauen?

Die Preise für ein schlüsselfertiges Haus sind von den Wünschen und Ansprüchen an die Ausstattung des Bauherrn abhängig. Für ein bezugsfertiges Haus muss selbstverständlich mehr gezahlt werden als für ein Ausbauhaus, bei dem Bauherren für den Innenausbau allein verantwortlich sind.

In vielen Fällen gibt es Komplettpakete der Hausanbieter, die günstiger sind als individuell erstellte schlüsselfertige Häuser.

Des Weiteren unterscheidet sich der Preis für ein schlüsselfertiges Haus durch die Bauweise. Ein Fertighaus ist in der Regel günstiger als ein Massivhaus. Letztendlich gibt es auch Unterschiede bei der Bauart, die sich dann auf die Kosten auswirken.

Durch Eigenleistungen kann auch beim schlüsselfertigen Haus an Kosten gespart werden.


Für wen ist schlüsselfertig bauen geeignet?

Prinzipiell eignet sich das schlüsselfertige Bauen für alle, die möglichst wenig mit dem Hausbau zu tun haben möchten. Wichtig beim Vergleichen der Angebote ist, dass darauf geachtet wird, welche Leistungen das Angebot beinhaltet und welcher Service geboten wird.


Fazit zum Thema schlüsselfertig

Die Planbarkeit beim schlüsselfertigen Haus gehört zu den entscheidenden Vorteilen, denn so können Bauzeit und Kosten gut kalkuliert werden. Bauherren, die sich für schlüsselfertig entscheiden, sollten die Leistungsbeschreibungen genau unter die Lupe nehmen und bei Unklarheiten stets nachfragen. Auf keinen Fall darf ein Vertrag überstürzt unterschrieben werden, denn alle späteren Änderungen kosten extra.

Ganz wichtig ist es zu erkennen, dass schlüsselfertig nicht zwangsläufig bezugsfertig heißen muss. Dies gilt auch beim Fertighaus.

Jetzt informieren

Sie benötigen weitere Infos zu einzelnen Ausbaustufen oder haben sonstige Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns an unter 02737/9854-0, schicken Sie uns eine E-Mail an info@buedenbender-hausbau.de oder besuchen Sie uns direkt in unserem Bauherrenzentrum TRAUMWELT und sammeln Sie erste Eindrücke für Ihr neues Büdenbender Traumhaus!

Artikel teilen

Matthias Büdenbender
Matthias Büdenbender Unterschrift

Autor: Matthias Büdenbender

Mein Name ist Matthias Büdenbender. Ich bin Geschäftsführer von Büdenbender Hausbau und schreibe auf dieser Website über die Zukunft des Bauens.
Ich teile hier mein Know how und berichte über die Qualität beim Hausbau, sowie die Trends der Hausbaubranche und Innovationen. Dabei folgen meine Mitarbeiter und ich einer Maxime: Wir bauen Ihnen kein Gebäude, wir bauen Ihnen ein Zuhause, für Sie und Ihre Familie.
Energieeffizient, Förderfähig und Prozessoptimiert, in kompromissloser Qualität und mit Festpreisgarantie!

Unverbindlich Kontakt zu uns aufnehmen












    Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass die im Rahmen einer Internet-Nutzung erhobenen Daten zum Zwecke der Kundenbetreuung und Kommunikation zwischen mir und der Büdenbender Hausbau GmbH verwendet und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Senden Sie uns hierfür eine E-Mail an info@buedenbender-hausbau.de. Wir verwenden Ihre Daten für die Zusendung von Informationsmaterial und unseres Newsletters. Wir werden Sie gegebenenfalls zur Terminvereinbarung im Zusammenhang mit dem Hausbau kontaktieren.



    Eine Antwort

    1. Vielen Dank für den Beitrag. Ich war mir unsicher, was der Begriff schlüsselfertige Familienhäuser bedeutet. Wirklich toll, dass bei einem schlüsselfertigen Haus auch die Bodenbeläge schon drin sind. Ich möchte am liebsten ein Haus kaufen, dass alles schon drin hat.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Eine Antwort

    1. Vielen Dank für den Beitrag. Ich war mir unsicher, was der Begriff schlüsselfertige Familienhäuser bedeutet. Wirklich toll, dass bei einem schlüsselfertigen Haus auch die Bodenbeläge schon drin sind. Ich möchte am liebsten ein Haus kaufen, dass alles schon drin hat.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner